Dominante Leistung belohnt

Charlottenburg. Nach der herben 1:6-Niederlage bei Mitaufsteiger Eintracht Mahlsdorf vergangene Woche fuhr Hellas-Nordwest gegen SK Türkyurt am Sonntag mit 3:1 seinen zweiten Saisonsieg ein. Dabei zeigte die Spielvereinigung von Anfang bis Ende eine dominante Leistung. Allerdings musste der Landesligist schon früh (3.) einem Rückstand hinterher rennen. Yazici war es, der davon unbeeindruckt den Rückstand innerhalb einer Minute erst egalisierte (75.) und dann in eine Führung umwandelte (76.). Swaidan machte letztlich den Deckel drauf (90.).

Im Pokal wartet am Sonnabend eine schwere Aufgabe. Ab 14.30 Uhr sind die Charlottenburger im Jahn-Sportpark bei Berlin-Ligist SV Empor zu Gast.

SH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen