Projekt "Courage" geht weiter
Bezirke Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf kooperieren mit der Polizeidirektion 2

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am 6. Februar haben Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) und der Leiter der Polizeidirektion 2, Stefan Weis, die Kooperationsvereinbarung „Courage“ unterzeichnet. Des Weiteren wird auch Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) diese Kooperationsvereinbarung unterzeichnen. Mit der Unterzeichnung wird die bereits seit 2011 bestehende Zusammenarbeit zwischen den beiden Bezirken mit der Polizeidirektion 2 mit dem Präventionsprojekt „Courage schAffen“ fortgesetzt.

Die Anzahl der Verkehrsunfälle und Gewalttaten mit Personenschaden, die oft unter Alkoholeinfluss stehen, nimmt zu. Daher stehen in dem Projekt die Verkehrssicherheit sowie Gewaltprävention im Mittelpunkt. „Courage schAffen“ ist ein Projekt für junge Menschen zwischen 16 und 24 Jahre, bei dem sie in Veranstaltungen, Workshops, Rollenspielen sowie anderen Formaten Erkenntnisse über die schweren Folgen eines möglichen Fehlverhaltens erlangen sollen, ganz nach dem Motto: „Augen und Ohren auf, Gefahren wahrnehmen, Verantwortung übernehmen und handeln!“ my

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.