Auf den Spuren des Bauhauses

Charlottenburg. Noch bis zum Sonntag, 10. November, können im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, Spuren und Impulse im Bezirk neu entdeckt werden, die das Bauhaus bewirkt hat. Die Ausstellung stellt herausragende Architekturen des Neuen Bauens vor: Orte wie die Großsiedlung Siemensstadt, das Bauensemble des WOGA-Komplexes am Kurfürstendamm oder auch die Kant-Garagen werden in den Blick genommen. Ihre architektonischen und funktionalen Besonderheiten werden dargestellt, die Biografien der jeweiligen Architekten präsentiert und Bezüge zum Bauhaus hergestellt, das die Entwicklung der modernen Architektur nachhaltig beeinflusst hat. Geöffnet ist von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 17 Uhr, am Wochenende von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.