"Europa sichtbar machen"
Gunnar Betz ist neuer Europabeauftragter des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf

Gunnar Betz ist seit dem 1. Juli Europabeauftragter des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf.
  • Gunnar Betz ist seit dem 1. Juli Europabeauftragter des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf.
  • Foto: Gunnar Betz
  • hochgeladen von Matthias Vogel

Nach mehrjähriger Vakanz hat das Bezirksamt seit dem 1. Juli wieder einen Europabeauftragten. Künftig wird Gunnar Betz, 41 Jahre alt, die Europaaktivitäten des Bezirks koordinieren und neben der Bezirksverwaltung allen Bürgern und Akteuren im Bezirk als Ansprechpartner für EU-Themen zur Verfügung stehen.

Betz, der nach seinem Politikstudium bis vor Kurzem noch bei der Berliner Energieagentur arbeitete, sieht seine Hauptaufgabe darin, für Europa zu sensibilisieren, zu informieren und zu beraten – zu aktuellen Entwicklungen wie auch zu Fördermöglichkeiten. Die unterstützende Begleitung von Projekten, mit denen EU-Förderprogramme für den Bezirk nutzbar gemacht werden, ist dabei ein wesentlicher Baustein.

"Ziel meiner Arbeit ist es, Europa auf der lokalen Ebene sichtbar und erfahrbar zu machen und positiv zu besetzen – zu zeigen, wo es uns täglich einen konkreten Mehrwert bringt." Stadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) sagte zur Besetzung der Stelle: "Als für Europaangelegenheiten im Bezirksamt zuständiger Stadtrat freue ich mich über diese kompetente Verstärkung. Ich erhoffe mir nicht nur die Umsetzung des Bezirksamtsbeschlusses, mit dem die Europakompetenz der Bezirksverwaltung gestärkt werden soll, etwa durch EU-bezogene Fortbildungen und Hospitationen in Partnerverwaltungen anderer europäischer Städte für die Mitarbeiter. Es ist auch wichtig, die Bedeutung Europas auch nach der Europawahl im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu halten. Hierzu soll es unter anderem eine eigene Veranstaltungsreihe geben, die europäische Themen aufgreift."

Gunnar Betz ist unter der Rufnummer 902 91 20 07 oder per E-Mail unter europa@charlottenburg-wilmersdorf.de zu erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen