Jusos bieten Einkaufsdienst an

Corona- Unternehmens-Ticker

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Jusos des Bezirks bieten Betroffenen aus Risikogruppen während der Corona-Krise Hilfe an. Wer jemanden braucht, der für ihn Lebensmittel einkauft oder etwas aus der Apotheke besorgt, kann sich per E-Mail an jusoscw@outlook.de wenden. Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, hatte das Engagement angeregt, die jungen Sozialdemokraten des Bezirks ließen sich nicht lange bitten. "Derzeit stehen wir auch mit Sawsan Chebil, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, in Kontakt. Sie möchte alle Initiativen zentralisieren, die jetzt aus dem Boden schießen", erklärte Nico Kaufmann von den Jusos. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen