Ferien bei Gastfamilien
Senat unterstützt Ferienangebot für einkommensschwache Familien

Der Verein Internationale Berliner Kinder- und Jugendhilfe vermittelt im Auftrag des Senats auch in diesem Jahr wieder kostengünstige Reisen in den Sommerferien zu Gastfamilien in den Niederlanden.

Dieses Ferienangebot richtet sich vor allem an Familien aller Nationalitäten mit geringem oder gar keinem Einkommen. Der Kostenbeitrag für eine Reise zu einer Gastfamilie in den Niederlanden wird mit einem Reisekostenanteil ab 40 Euro für die Osterferien und für die Sommerferien ab 70 Euro einkommensabhängig berechnet. Bei Erstanmeldungen werden Mädchen und Jungen aus Charlottenburg-Wilmersdorf im Alter zwischen sechs und zehn Jahren vermittelt.

Für die Osterferien findet die Reise nach Holland PK I (Pax Kinderhulp) vom 12. April bis zum 27. April statt. Die Reisetermine für die Sommerferien lauten wie folgt: Bei Erstanmeldung des Kindes nach Holland PK II (Pax Kinderhulp) oder Holland EKH (Europa Kinderhulp) findet die Reise vom 12. bis 26. Juli, bei Wiedereinladung vom 12. Juli bis zum 3. August statt. "Nach der ersten Einladung bahnt sich in den meisten Fällen eine enge und freundschaftliche Beziehung zwischen dem Kind und seiner Gastfamilie an. Daraus resultieren Wiedereinladungen und Freundschaften, die oft jahrzehntelang bestehen", heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus.

Beratung und Anmeldung erfolgen ab sofort unter der Rufnummer 902 91 46 33, im Zimmer 435 des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, oder per E-Mail unter cw333203@charlottenburgwilmersdorf.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen