Anzeige

Kreative Produktideen und Brandenburger Vielfalt
pro agro e.V.: Engagement für regionale Produkte aus Brandenburg, deren Vermarktung und Wertschätzung

Das pro agro-Jahresthema 2019
2Bilder
  • Das pro agro-Jahresthema 2019
  • Foto: pro agro
  • hochgeladen von PR-Redaktion
Corona- Unternehmens-Ticker

„Seit über 25 Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den Brandenburger Gastronomen, Handwerkern und Produzenten die Regionen Brandenburgs zu stärken und Menschen für unsere Regionen zu begeistern.“ Kai Rückewold versteht es, mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen den Blick der Berliner und Brandenburger auf die kreativen Produktideen des Landes zu richten.

„Höchster Genuss entsteht, wenn sich regionale Produktion, Erfahrung und erstklassiges Handwerk verbinden“, findet Kai Rückewold. Als Geschäftsführer von pro agro muss er es wissen. Er kennt die knapp 360 kleinen und mittelständischen Unternehmen persönlich, die sich im Verband zur Förderung des ländlichen Raumes organisiert haben.

„Dichter, Denker, dicke Bäuche. Brandenburger Kulturvielfalt erleben!“ Unter diesem Motto werben Sie für die Region. Was steckt hinter der Idee zu diesem Claim?

Kai Rückewold: Mit der Einführung von jährlich wechselnden Jahresthemen möchte der Verband pro agro Unternehmen, Traditionen und die lebendige Kultur des ländlichen Raumes in Brandenburg stärken und damit einen immer wieder veränderten Blickwinkel auf die Produkte des Landes aus regionaler Kulinarik und ländlichem Tourismus bieten. Im Mittelpunkt steht die Brandenburger Kulturvielfalt und dazu gehört auch die Entwicklung und Bedeutung von Essen und Trinken, Genuss und Land(er)leben. Die Verknüpfung von Literatur und Anekdoten mit Rezepturen und Kulinarik im Gestern und Heute soll die Brandenburger Kulturvielfalt erlebbar machen: in Gesprächen, beim Genuss und natürlich auch auf der Internationalen Grünen Woche.

pro agro nutzt die Grüne Woche als Plattform zum Austausch mit Erzeugern und Verbrauchern. Was spricht dafür?

Kai Rückewold: Die Grüne Woche ist der Gradmesser einer ganzen Branche. Sie bietet optimale Rahmenbedingungen für unsere Produzenten und die Präsentation ihrer regionalen Produkte. Für mehr Transparenz und Öffentlichkeit sorgt hier auch der pro agro Marketingpreis, der innovative Produktentwicklungen und Vermarktungskonzepte im ländlichen Raum auszeichnet. Er wird in diesem Jahr am 17. Januar in drei Kategorien vergeben: Land und Naturtourismus, Direktvermarktung, Ernährungswirtschaft.

Auch der Land- und Naturtourismus wird ein Thema auf der Messe sein. Worauf zielt es ab?

Kai Rückewold: Die Umsetzung der Landestourismuskonzeption für die elf Brandenburger Urlaubsregionen ist Bestandteil unserer Agrarmarketingtätigkeit. Jede Region hat ihre ganz speziellen Reize, unverwechselbare Flora und Fauna. Hier wollen wir die Besucher mit unseren Angeboten und zahlreichen Ausflugstipps überzeugen.

Weitere Tipps findet man auf www.proagro.de.

Das pro agro-Jahresthema 2019
Kai Rückewold, Geschäftsführer pro agro-Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V.
Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen