Frist für Bebauungsplan-Auslegung endet

Charlottenburg. Noch bis zum Freitag, 21. Juni, gibt es für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über das Instrument der frühzeitigen Beteiligung an dem Bebauungsplan für das Projekt Am Spreebord auf dem Gelände des alten Tanklagers in der Quedlinburger Straße einzubringen. Der Plan ist im Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Hohenzollerndamm 174-177, Zimmer 5112, ausgelegt und kann montags bis mittwochs von 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 18 Uhr und freitags von 8.30 bis 15.30 Uhr in Augenschein genommen werden. Nach telefonischer Vereinbarung unter der Rufnummer 902 91 51 53 sind auch Termine außerhalb der Dienstzeiten möglich. maz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen