Der Berliner Künstler Sascha Grassmuck stellt seine neuen Werke in Paris aus

82Bilder

Sascha Grassmuck lernte den Frankfurter Szenekünstler Max Weinberg bei einer Vernissage kennen. Diese positive Begegnung beeinflusste ihn nicht nur auf künstlerischer Ebene, sondern auch was das Leben an sich betrifft. Von 2008-2010 absolvierte er ein Praktikum bei Max Weinberg. Im Interview: „Es verstehen mich nur wenige Menschen, Max war einer davon” er erkannte mein Talent” er ist mein Mentor” Seit 2010 lebt der Autodidakt Sascha Grassmuck in der Metropole Berlin und ist bei einigen kulturellen Treffpunkten mit seinen Bildern präsent. Sascha Grassmuck ist ein junger und dynamischer Künstler unserer Zeit welcher sich der Malerei, der Kunst und dem Graphischen widmet. Seine Bilder setzten sich mit der Gesellschaft und den Zwängen dieser auseinander. Trotzdem passen seine Bilder in kein Klischee. Denn seine Bilder sind eigenwillig und vital, spannend und regen zum Nachdenken an. Kontraste erwecken seine Bilder zum Leben.
Bei der Entstehung der Werke dienen ihm die Erfahrungen die er während seiner Arbeit als Erzieher sammeln konnte. So wie Kinder einfach drauflos malen, so nutzt auch Sascha Grassmuck diese Leichtigkeit, um seine Fantasie zu Papier zu bringen. Dank seiner handwerklichen Fähigkeiten und Experimenten mit immer wieder neuen Materialien kommen beeindruckend schöne wie auch effektvolle und außergewöhnliche Bilder zum Vorschein. Einfühlende Vorstellungskraft und der inspirative Umgang mit Farbenelementen, Materialien und Formen runden das künstlerische Potenzial seines Schaffens ab. Dadurch bewegen sich seine Arbeiten im Wechselspiel zwischen Realismus, Abstraktion und Phantasie und lassen sich nicht in eine Stilrichtung eingrenzen.
Und das macht auch das besondere an seiner Art Kunst aus, diese Eigenwilligkeit des Dargestellten. Seine Kunstwerke sind individuell gestaltet und beim genauen Hinsehen haben die Bilder durch einfügen von Fotographien und verschiedenen Materialien einen ganz spezifischen Charakter. Bilder mit dem Titel wie „Der Obsthändler“, „Die Diva“, „Monkeyman“, „Akne“ und „Embryo“ zeigen womit der Künstler nonverbale Gedanken, Visionen, Umwelt und Gefühle auszudrücken vermag. Sascha Grassmuck zeigt das Besondere in seinen Werken und in der Persönlichkeit seiner Kunstwerke. Er deckt die verschiedensten Bereiche ab und gestaltet diese zu einem speziellen und persönlichen individuellen Gesamtkunstwerk. Sein Gedanke mit einer Kunst Art an dem er mit Leidenschaft und Experimenten arbeitet ist das jene Verständnis welches der Künstler hat um diese besondere und breite Vielfalt der Stile umzusetzen. Seine Kunst wird stets beeinflusst von der Unbefangenheit, die auch Kinder beim Malen anwenden. Aber auch die Umwelt und das lebendige Leben der Stadt Berlin beeinflussen seine Werke. So entstehen Arbeiten voller Vielfalt und Lebenskraft. Von Abstrakt, über eher verspielt bis hin zur besonderen Wiedergabe durch besondere Kontrastbetonungen. Jedes Kunstwerk wird dadurch einzigartig und individuell. Bereits im Jahr 2012 bei Nacht und Nebel stellte Er in Berlin aus. Ausstellungen bei Lustspiel der Kontraste bei 48 Stunden Neuköln (2013 Berlin ), 2013 Ausstellung in der WOW Galerie Heidelberg, 2013 Ausstellung Nacht und Nebel im Rixpack Hostel ( Berlin ), 2013 Ausstellung in Strasbourg, 2014 Ausstellung im Zucker Darmstadt, 2014 Ausstellung "Miez im Kiez" bei 48 stunden Neukoelln, 2014 Nacht und Nebel Berlin, 2014 "to discover" Berlin, 2015 Ausstellung Moya Wien und seine letzte Ausstellung SMILE Or DIE in der Galerie Uterstaedt in Berlin.
Bereits zur Berliner Fashionweek präsentierte der Künstler Sascha Grassmuck zusammen mit dem Designer Ulli Hahn der in Vertretung für Sven Martinek auf dem Catwalk lief ein künstlerisch veredeltes Kleidungsstück auf der Fashion Meets Art 2016 im Rahmen der Berliner Fashionweek zugunsten eines Charityevents. Auch die Goodybags auf der Fashion Meets Art bekamen durch den Künstler den letzten künstlerischen Schliff. Sein neues Projekt ist die Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern bei der Outside Gallery in Paris. Verschiedene Werke seiner neuen schaffensperiode mit Auszügen aus der Serie „ Smile or Die „ werden zu sehen sein.
www.saschagrassmuck.jimdo.com

Autor:

Uwe Marcus Magnus Rykov aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
5 Bilder

Entdecken Sie vielfältige Überraschungen
Friedrichshagener Adventskalender 2020 rund um die Bölsche

Leckereien, Rabatte, Zugaben, kultureller Hochgenuss … Entdecken Sie jeden Tag eine kleine Überraschung und die Vielfalt der Friedrichshagener Geschäfts- und Kulturwelt entlang der und rund um die Bölsche – real oder virtuell. Die Planung des diesjährigen Adventskalenders Friedrichshagen stellte natürlich eine besondere Herausforderung dar – bis zum Drucken des Faltblatts wusste ja niemand so recht, was in der Adventszeit gehen darf und kann, wie viel echter Kontakt von Mensch zu Mensch...

  • Friedrichshagen
  • 02.12.20
  • 25× gelesen
Tipps und Service
2 Bilder

Lasst uns froh und bunter sein!
Plätzchen-Baumschmuck: Ein Rezept aus der Edeka Weihnachtsbäckerei

Liebe Kinder, wenn Ihr auch Lust habt, Plätzchen zu backen, kommt hier ein tolles Rezept! Viel Spaß beim Backen, Verzieren und Vernaschen! Zutaten für den Teig (ergibt ca. 2 Bleche) 300 g Dinkelvollkornmehl 2 TL Reinweinstein Backpulver 1 Prise Salz ½ TL Zimt 60 g Rohrohrzucker 1 Päckchen Vanillezucker 2 Eier 100 g weiche Butter Zum Verzieren: Schokotröpfchen Rosinen/Sultaninen gehackte Mandeln Puderzuckerglasur Bindfaden Zubereitung: 1. Zuerst das Mehl mit dem...

  • Mitte
  • 01.12.20
  • 37× gelesen
WirtschaftAnzeige
Editha Hahn-Fink und Robert Hahn führen Berlins ältestes Bestattungsinstitut im Familienbesitz.
2 Bilder

HAHN Bestattungen
Rechtzeitig über Vorsorge nachdenken

„Es gibt viele Menschen, die sich zu Lebzeiten Gedanken über ihren eigenen Tod machen“, sagt Robert Hahn. „Gerade in der heutigen Zeit, in der Familien oft weit voneinander entfernt leben, nimmt die Frage der Bestattungsvorsorge einen wichtigen Raum ein. Auch die finanzielle Absicherung der dereinstigen Bestattung wird in dieser unsicheren Gegenwart für viele Menschen immer wichtiger“, weiß er zu berichten. Robert Hahn führt das seit fast 170 Jahren im Familienbesitz befindliche...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.11.20
  • 138× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen