Lesung in der Villa Oppenheim

Charlottenburg. Das Schicksal der Berliner Familie Mossdorf steht im Mittelpunkt einer Lesung im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Am Donnerstag, 2. Juli, um 18 Uhr berichten Friederike Oeschger und Babette Radtke über das Leben der Mossdorfs in der Prinzregentenstraße 83, das sich über 90 Jahre hinweg erstreckte. Wer diese Wilmersdorfer Geschichte hören möchte, meldet sich telefonisch an unter Tel. 90 29 241 06.

tsc

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen