Anzeige

Neues von Lotte und Wilma

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie Frauenpersönlichkeiten aus der City West Berlin geprägt haben, erfährt man in der neuesten Ausgabe des Buchbands „Charlotte und Wilma“. Als Nobelpreisträgerinnen, Kaiserinnen, Forscherinnen, Kabarettgründerinnen und Widerstandskämpferinnen setzten sie sich für ihre Ideale ein und sind bis heute auf Straßenschildern und Gedenktafeln präsent. Genau wie die früheren Bücher der Reihe ist die aktuelle Fassung von „Charlotte und Wilma“ erhältlich im Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Otto-Suhr-Allee 100, Raum 239,  90 29 126 90. Pro Exepmplar zahlt man jeweils einen Euro. tsc

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt