Trauerzug der Aids-Hilfe

Charlottenburg. Im Gedenken an Verstorbene, die dem HI-Virus zum Opfer gefallen sind, hat die Berliner Aids-Hilfe ihren traditionellen Trauerzug in der City West veranstaltet. Die Gruppe setzte sich am Lebensort Vielfalt, einem Mehrgenerationenhaus für Homosexuelle in Bewegung, passierte dann den Kurfürstendamm und erreichte schließlich den Joachimsthaler Platz, wo man zur Erinnerung innehielt. tsc

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen