Anzeige
Bild 1 von 2
Bild 1 von 2
Yohanna Berhe und Lina Woelk werben auch auf der Straße für ihre Anliegen.