B03 mit viel Arbeit beim Tabellenletzten

Charlottenburg. Mit viel Arbeit gewann Brandenburg 03 gegen die SpVgg Tiergarten sein drittes Bezirksliga-Duell in Folge. Das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht endete 3:1. Dabei war Tiergarten noch mit 1:0 in Führung gegangen (22.). Ein Eigentor der Spielvereinigung (30.) glich das Spiel aber wieder aus. Anschließend brauchte Brandenburg lange, ehe Güllü per Doppelpack für die Entscheidung sorgte. „Egal. Drei Punkte geholt, Mund abwischen, weiter geht‘s“, so Trainer Oliver Kieback nach dem Pflichtsieg.

Beim Wartenberger SV will Brandenburg am Sonntag (15 Uhr, Stadion Wartenberg) den vierten Streich in Folge.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen