Anzeige

Hellas-Nordwest stolpert erneut

Charlottenburg. Der Landesligist ist nach der herben 1:5-Niederlage in der Vorwoche gegen Stern Marienfelde auch am vergangenen Sonntag gestolpert. Bei Concordia Wittenau kam die Mannschaft von Trainer Kenan Arayici nicht über ein 0:0 hinaus. Damit hat sie die Tabellenführung an Eintracht Mahlsdorf II abtreten müssen.

In die Erfolgsspur zurückkehren kann Hellas-Nordwest am Sonntag. Die Aufgabe scheint machbar zu sein, geht es doch im Heimspiel gegen das Schlusslicht Köpenicker SC (15 Uhr, Rasenplatz am Heckerdamm). AK

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt