TuS Makkabi weiter auf Kurs

Charlottenburg. Der TuS Makkabi hat sein Heimspiel gegen Berolina Mitte gewonnen. Am Ende hieß es 3:1, die Tore erzielten Florian Kunze, Dario Greise
und Ilja Olegowitsch Priwalow. Damit steht Makkabi weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und hat immer noch Chancen auf die Meisterschaft in der Landesliga.

Am letzten Spieltag reist Makkabi zum 1. FC Lübars, der noch um den Klassenerhalt kämpft. Anstoß ist am Sonntag um 13:30 Uhr an der Schluchseestraße. SW Neukölln
muss zeitgleich bei Concordia Wittenau ran.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen