Bühne in Adlershof

  • 6. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

"Verhörte Hörer" - Bitte Ruhe! Wir gehen auf Sendung!

Sprecher und Versprecher aus Funk und Fernsehen mit Klaus Feldmann und Thomas Klug Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde des Theaters Ost: Wir starten in neue Sphären! Unsere offizielle Eröffnung des alten/neuen Theatersaales, der ab 1957 als Fernsehstudio S5 die bekannteste Nachrichtensendung der DDR, die "Aktuelle Kamera", beheimatete, findet endlich am 06.November 2021 statt. 30 Jahre nach der Schließung des Deutschen Fernsehfunks der DDR geht das Theater Ost nun „auf Sendung“ und...

  • 7. November 2021 um 18:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Ein Jegliches hat seine Zeit

Lieder vom Leben - mit Barbara Schnitzler und Nikolai Orloff Freuen Sie sich auf einen besonderen Liederabend mit der Schauspielerin Barbara Schnitzler, begleitet von dem Berliner Pianisten Nikolai Orloff. Der Lauf der Zeit steht auf dem Programm, Lieder und Gedanken zu dem, was uns alle begleitet. „Was also ist Zeit?“, fragte der Heilige Augustinus. „Wenn niemand mich danach fragt, weiß ich es. Will ich’s einem Fragenden erklären, weiß ich’s nicht.“ Die Künstler suchen Antwort u. a. bei Herman...

  • 12. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Johannes Kirchberg "Ein Mann gibt Auskunft"

Ein kabarettistisches E.Kästner-Programm "Wie Kirchberg Auskunft über den Literaten Kästner gibt, ist hörens- und sehenswert ... und weil er über viel schauspielerisches Talent verfügt, gibt es zur Musik Spielszenen von großer Eindruckskraft" Süddeutsche Zeitung In den Leipziger Kaffeehäusern schrieb Erich Kästner seine ersten Gedichte. Heute trifft ein aus Leipzig stammender Chansonnier den Dresdner Dichter. Unter dem Motto "Ein Mann gibt Auskunft" begegnen sich der schauspielende Sänger und...

  • 13. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Tino Eisbrenner und Deutschland. Ein Wintermärchen.

Musiktheater/Lesung in zwei Akten von und mit Tino Eisbrenner und Heiner Frauendorf Einen solchen Abend hat es nie gegeben. Der Sänger, Lyriker und Schauspieler Tino Eisbrenner (Jahrgang 1962) interpretiert Heinrich Heines "Deutschland. Ein Wintermärchen" (satirisches Versepos 1844). Er unterstreicht den Text immer wieder mit Liedern (eigenen und geborgten), die auch zu Heines Zeiten hätten entstanden sein können. Romantische Lieder und Lieder des Aufbegehrens. In diesem Wechselspiel...

  • 19. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

STEINLANDPIRATEN - „Dich bei mir wissend“

Eigene Songs und Gundermann „Dich bei mir wissend“ ist das neue Programm des akustischen Duos STEINLANDPIRATEN (Patricia Heidrich und Karsten Schützler) mit eigenem musikalischem Material. Ursprünglich stammen Heidrich und Schützler von der Berliner Band UNBEKANNT VERZOGEN. Dort wuchsen sie zu einem Autoren-Team und schrieben eigene Lieder, die einen großen Teil des Repertoires ihrer Hausband darstellen. Das neue Programm „Dich bei mir wissend...“ der STEINLANDPIRATEN enthält nun Lieder, die in...

  • 26. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Nikolai Gogols „Die Spieler“ - Mit einem Vor-und Nachspiel von Alexander Estis

PREMIERE Nikolai Gogol ,einer der bedeutendsten Schriftsteller der russischen Literatur, war kein lautstarker Kritiker, sondern ein literarischer Beobachter und Archivar erster Güte. Auch in seinem komödiantischen Einakter „Die Spieler“ werden Missstände aufgezeigt, dabei aber so witzig verpackt, dass sie eher skurril, als anklagend wirken. Es liest sich trotzdem wie in einem Polit-Krimi, schrieb ein Kritiker. Da treffen Gauner auf Gauner, Ausgenutzte auf Ausnutzer. Und die besser...

  • 27. November 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Nikolai Gogols „Die Spieler“ - Mit einem Vor-und Nachspiel von Alexander Estis

Nikolai Gogol ,einer der bedeutendsten Schriftsteller der russischen Literatur, war kein lautstarker Kritiker, sondern ein literarischer Beobachter und Archivar erster Güte. Auch in seinem komödiantischen Einakter „Die Spieler“ werden Missstände aufgezeigt, dabei aber so witzig verpackt, dass sie eher skurril, als anklagend wirken. Es liest sich trotzdem wie in einem Polit-Krimi, schrieb ein Kritiker. Da treffen Gauner auf Gauner, Ausgenutzte auf Ausnutzer. Und die besser Strukturierten...

  • 17. Dezember 2021 um 19:00
  • Theater Ost
  • Berlin

Heilige Nacht - Tino Eisbrenner und Band und Weihnachten

Ein wirkliches Weihnachtskonzert! Der Songpoet und musikalische Weltumsegler Tino Eisbrenner hat seinem Publikum schon viele Facetten seiner Ausdrucksstärke offenbart, immer auf der Reise zu fremden Stränden, zu neuen Ufern. Er zählt zu den Pionieren deutschsprachiger Weltmusik und setzt sich mit seinen Konzerten, Alben und Texten vehement für ein friedliches Miteinander der Völker ein. Eins seiner bevorzugten künstlerischen Mittel dabei ist in den letzten Jahren das Nachdichten von Liedern,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.