Anzeige
  • 12. September 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Vortrag über Albrecht Dürer

17. September 2015 um 19:30
Galerie 100, 13055, Berlin

Alt-Hohenschönhausen. Albrecht Dürer (1470–1528) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Künstler aller Zeiten. Doch was ist das Besondere an seinem Schaffen? Diese Frage beleuchtet die Kunsthistorikerin Gerhild H. M. Komander am 17. September ab 19.30 Uhr in der Galerie 100, Konrad-Wolf-Straße 99. Sie wird anhand eines bebilderten Vortrages verdeutlichen, warum Dürer zu den Wegbereitern der Renaissance zählt. Der Eintritt kostet zwei, ermäßigt einen Euro. Weitere Infos gibt es unter  971 11 03. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige