Anzeige
  • 17. November 2017, 08:30 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Protest gegen zu hohe Mieten

29. November 2017 um 18:30
Protestaktion, 12435, Berlin

Alt-Treptow. Am 29. November wollen Anwohner des Kunger-Kiezes gegen kostensteigernde Wohnungsmodernisierungen, Verdrängung von Mietern und Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentum protestieren. Start des Mieterumzugs ist um 18.30 Uhr vor dem Haus Karl-Kunger-Straße 19/20. Es können Laternen oder Taschenlampen mitgebracht werden. Der Ortsteil Alt-Treptow ist seit Jahren durch steigende Mieten und Verdrängung angestammter Bewohner geprägt. Eine im vorigen Jahr vom Bezirk beschlossene Milieuschutzsatzung hat diese Tendenz bisher nicht stoppen können. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige