Anzeige
  • 10. Dezember 2017, 17:14 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

"Arzt an der Grenze". Das Theaterstück von TIKIJU (Theaterimprovisation mit Kindern und Jugendlichen) / Regieassistenz: Marianne Klute - Regie: Boboy Simanjuntak

15. Dezember 2017 um 16:30
Notunterkunft, 12524, Berlin
@TIKIJU17
@TIKIJU17

Mitten in einem Armenviertel, an einem Markt, hat der idealistische Dr. M. eine Nothilfepraxis eingerichtet. Er will seinen Idealen treu bleiben und den Armen helfen. Doch das ist nicht so einfach. Patienten kommen und gehen, manche können nicht zahlen, manche wollen nur Kuchen und Getränke verkaufen. Fast verzweifeln Dr. M. und sein Assistent in dem Chaos. Doch abends sagt er zu seinem Vorgesetzten: „Alles ist gut!“

(Improvisationstheater basierend auf einer Geschichte, die sich die Kinder selbst ausgedacht haben. Diese Kinder haben in Deutschland Zuflucht gesucht.)

Eintritt frei! Spenden erwünscht

Dank an:
Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in der Notunterkunft in Rudowerstr.18, 12524 Berlin -
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
(im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben!) -
Sylvester e.V., Berlin -
Rosa Luxemburg Stiftung

Autor: Boboy Simanjuntak
aus Neukölln
Anzeige