Anzeige
  • 3. August 2016, 10:34 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Diskussionsveranstaltung "Wir wollen sicher leben!"

11. August 2016 um 18:00
Café am See, 13409, Berlin

Wir alle wollen sicher leben. Wir wollen uns sicher fühlen, abends, in den S- und U-Bahnen, auf dem Schulweg, auf dem Weg zur Arbeit und vom Kino auf dem Nachhauseweg. Wir alle wissen: Es gibt keine vollständige Sicherheit. Und dennoch fragen wir: Reichen die über 1000 neuen Polizeistellen in Berlin, die wir geschaffen haben? Brauchen wir mehr Polizeibeamte? Brauchen wir Videoüberwachung an Kriminalitätsschwerpunkten? Wie können wir unsere Sicherheit noch steigern?

Burkard Dregger, MdA, lädt Interessierte zu einer Diskussion mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Berliner Polizeigewerkschaft Boris Biedermann ein.

Um Anmeldung wird gebeten: E-Mail bd(et)burkard-dregger.berlin oder Tel. (030) 643 13 744.

Autor: Burkard Dregger
aus Reinickendorf
Anzeige