Anzeige
  • 17. März 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Geschichten nach der Wende

28. März 2017 um 10:00
Bibliothek Karow, 13125, Berlin

Karow. „Isabell kommt nicht“ heißt das neue Buch von Jürgen Kögel. Aus diesem liest er am 28. März um 10 Uhr in der Stadtteilbibliothek Karow in der Achillesstraße 77. Der Autor erzählt aus Sicht eines „gelernten Ostdeutschen“ Begebenheiten aus den Nachwendejahren, aber auch kürzlich erst Erlebtes. Seine Geschichten sind heiter und kurios, manchmal aber auch fantastisch und tragisch. Auf jeden Fall regen die Geschichten zum Aufmerken und Nachdenken an. Der Eintritt ist frei. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige