Anzeige
  • 1. November 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kinderschutz trainieren

6. November 2015 um 17:00
Kvierzehn, 13125, Berlin

Karow. Ein Gesprächs- und Trainingsabend zum Schutz von Kindern und Jugendlichen mit dem Thema „Kinder können sich nicht wehren, sie brauchen Ihre Hilfe“ findet am 6. November statt. Beginn ist um 17 Uhr in der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Kvierzehn" an der Achillesstraße 14. Veranstalter ist das Jugendamt in Kooperation mit der Polizei Berlin. Für Kinderbetreuung ist gesorgt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jugendstadträtin Christine Keil (Die Linke) sagt zum Hintergrund der Veranstaltung: „Kinder sind durch das Grundgesetz in besonderer Weise unter den Schutz der staatlichen Gemeinschaft gestellt. Ein effektiver Kinderschutz braucht daher auch immer das Engagement couragierter Bürger. In zwei bis drei Stunden werden an diesem Abend Möglichkeiten und Methoden aufgezeigt, um Kinder im Wohnumfeld und im öffentlichen Raum zu schützen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.“ BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige