Benefizkonzert: Vom Krieg zum Frieden

8. November 2017
19:30 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin
Graham Quartett

Für die humanitäre Arbeit von Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte e.V.

Kriegslied (Matthias Claudius), Vertonung Graham Waterhouse (2017), Uraufführung
Ausführende: Diplomatic Choir of Berlin, Leitung Barbara Leifer

Quatuor pour la fin du temps, Olivier Messiaen (1941)
Ausführende: Önder Baloglu, Violine, Hans-Joachim Büsching (Klarinette); Graham Waterhouse (Violoncello); Tatiana Sikorskaja (Klavier)

Mit einem Benefizkonzert zugunsten der humanitären Arbeit von Cap Anamur präsentiert sich der Diplomatic Choir of Berlin. Das Konzert widmet sich den Themen Krieg, Frieden und Hoffnung. Die Uraufführung der Vertonung von Graham Waterhouse auf Matthias- Claudius‘ „Kriegslied“ beschwört schonungslos die alltäglichen Grausamkeiten in Kriegen und die Leiden der Opfer. Olivier- Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“ verweist trotz seiner Entstehungsumstände – Messiaen komponierte es als Insasse im Kriegsgefangenenlager bei Görlitz 1941 – auf Hoffnung und Frieden.

Eintritt frei, Spenden erwünscht

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen