Anzeige
  • 19. Mai 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Erinnerung an Kennedy

29. Mai 2017 um 12:30
John-F.-Kennedy-Platz, Berlin
Foto: Robert Knudsen / Executive Office of the President of the United States/ One Day in Berlin. John F. Kennedy Presidential Library and Museum, Boston
Foto: Robert Knudsen / Executive Office of the President of the United States/ One Day in Berlin. John F. Kennedy Presidential Library and Museum, Boston (Foto: Robert Knudsen / Executive Office of the President of the United States/ One Day in Berlin. John F. Kennedy Presidential Library and Museum, Boston)

Schöneberg. Am 29. Mai wäre John F. Kennedy 100 Jahre alt geworden. Der Bezirk feiert das Jubiläum mit einer Gedenkveranstaltung vor dem Rathaus Schöneberg, in Erinnerung an den 35. Präsidenten der USA, der so wichtig wurde für die Geschichte Berlins („Ich bin ein Berliner“). Beginn ist um 12.30 Uhr. Redner sind der Regierende Bürgermeister, Michael Müller (SPD), der US-Gesandte-Botschaftsrat Jeffrey Hovenier und ein Vertreter des John-F.-Kennedy-Instituts für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin. Das Projekt „The Speeches of President Kennedy“ wird die historische Rede von JFK vor dem Schöneberger Rathaus wiederauferstehen lassen. Für ein Geburtstagsständchen sorgt die A-cappella-Gruppe der John-F.-Kennedy-Schule. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige