Exkursion "Das modernisierte Märkische Viertel Walk & Talk": Geführter Spaziergang

9. November 2016
15:00 Uhr
Brunneplatz Märkisches Viertel, Berlin

Seit 2008 hat die GESOBAU als größter Bestandshalter des Quartiers nahezu das gesamte Märkische Viertel modernisiert: Mit mehr als 13.500 Wohnungen ist es das größte energetische Modernisierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau mit Modellcharakter für den nachhaltigen Umbau von Großsiedlungen in ganz Deutschland und für die Umsetzung der Energiewende.

Die Modernisierung wurde Ende 2015 termin- und budgetgerecht abgeschlossen. Mit Abschluss der Maßnahmen gibt die GESOBAU mehr als 30.000 Menschen ein energetisch zukunftsfähiges Zuhause, hat weit mehr als eine halbe Milliarde Euro investiert und wird jährlich rund 39.000 Tonnen CO2 einsparen. Somit ist das Märkische Viertel als Deutschlands größte Niedrigenergiesiedlung annähernd CO2-neutral.

Tourstationen

Die GESOBAU bietet im Rahmen der Aktionswoche "Berlin spart Energie" eine Führung durch das modernisierte Viertel an, besichtigt werden exemplarisch die Wohnhausgruppen 907 und 910. Es begleitet Sie GESOBAU-Projektleiterin Christa Beck.

Hinweis: eine zweite Führung zu anderen Wohnhausgruppen sowie dem Heizkraftwerk des Märkischen Viertels findet einen Tag später statt. Hierzu kann sich an dieser Stelle ebenfalls angemeldet werden.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung über die Webseite aber notwendig.

Die Tour findet statt im Rahmen der Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2016. Auf der Webseite der Aktionswoche finden Sie viele ähnliche Touren und Veranstaltungen vom 7. bis zum 12. November. Anmeldungen sind kostenfrei möglich.

Autor:

Berliner ImpulsE aus Kreuzberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.