Anzeige
  • 30. Juli 2015, 12:31 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Rundgang durch die Elisabethaue

9. August 2015 um 11:00
Elisabethaue, Berlin
Der Zankapfel: Der Senat will Teile der Elisabethaue bebauen, Landwirte und Anwohner wehren sich dagegen.
Der Zankapfel: Der Senat will Teile der Elisabethaue bebauen, Landwirte und Anwohner wehren sich dagegen. (Foto: Bürgerinitiative Elisabeth-Aue)

Blankenfelde. Landschaftsschutz oder Bebauung? Der Senat plant einen neuen Stadtteil mit etwa 5000 Wohnungen auf den Feldern der Elisabethaue zu errichten. Das Vorhaben wird seit Monaten im Bezirk heiß diskutiert. Die Bürgerinitiative Elisabeth-Aue will die Bebauung verhindern. Ihre Sprecher Landschaftsplaner Oskar Tschörner und Landwirt Micha Neuendorf laden am Sonntag, 9. August, zu einem Rundgang ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Ecke Buchholzer Straße und Schillingweg. Weitere Informationen gibt es auf www.elisabeth-aue.de. st

Autor: Hendrik Stein
aus Weißensee
Anzeige