Anzeige
  • 7. Dezember 2015, 09:49 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Vera Wendt liest aus ihrem Roman

9. Dezember 2015 um 19:00
Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, 14059, Berlin

Charlottenburg. Wie sich eine Sekretärin im Bonn der 80er-Jahre als Stasi-Agentin hergibt, das ist der Stoff für ein Buch der Autorin Vera Wendt. Am Mittwoch, 9. Dezember, trägt sie daraus im Rahmen einer Lesung vor, die ab 19 Uhr in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 9, stattfindet. Der Roman heißt „Ilona – verführt zur Stasi-Agentin in Bonn“ und beleuchtet das Schicksal einer getäuschten Frau. Als Veranstalter des kostenlosen Literaturabends wirken der Freundeskreises der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf und das Kiezbündnis Klausenerplatz. tsc

Autor: Thomas Schubert
aus Charlottenburg
Anzeige