Anzeige
  • 16. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Aktionstag gegen häusliche Gewalt in den Wilmersdorfer Arcaden

25. November 2016 um 11:00
Wilmersdorfer Arcaden, 10627, Berlin

Charlottenburg. Was gegen aggressive Übergriffe in den eigenen vier Wänden zu tun ist, erfahren Interessenten am Freitag, 25. November, beim internationalen Tag gegen häusliche Gewalt.

Zu diesem Anlass präsentiert die Gleichstellungsbeauftragte Carolina Böhm mit Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV im Erdgeschoss der Wilmersdorfer Arcaden in der Wilmersdorfer Straße 46 Hilfsangebote an einem Infostand. Von 11 bis 16 Uhr sind sie vor Ort, um zu informieren, aufzuklären, Mut zu machen und Hilfe anzubieten. Neben einem Informationsstand des Bezirks wird auch die Kampfkunstschule Shirokuma Berlin e.V. vor Ort sein und kostenlose Schnupperkurse in Selbstverteidigung für Frauen, Kinder und Männer anbieten.

Dass Beschäftigung mit dem Thema häusliche Gewalt geboten ist, zeigt die Beauftragte anhand von Zahlen: „Im Jahr 2015 wurden 14 490 Fälle von häuslicher Gewalt in Berlin zur Anzeige gebracht, 1176 Frauen suchten mit ihren Kindern Schutz in Frauenhäusern. Wir wissen, dass dies nur die Spitze des Eisbergs ist.“ tsc

Autor: Thomas Schubert
aus Charlottenburg
Anzeige