Anzeige
  • 3. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Diskussion zum Rechtsruck

10. Juni 2017 um 15:00
Klubhaus Westerwaldstraße, 13589, Berlin

Falkenhagener Feld. „Vielfalt statt Einfalt“ heißt die Informationsveranstaltung, zu der das Spandauer Bündnis gegen Rechts und die Spandauer Regionalgruppe des VVN/BdA am 10. Juni einladen. Anlass ist der Rechtsruck in Europa, der vermehrt auch in deutschen Parlamenten sichtbar ist. Rechtspopulistische oder national orientierte Parteien wie die AfD sitzen auch in Bezirksverordnetenversammlungen. Welche Ziele haben sie? Wie begegnet man ihnen, und welche Mittel bietet die Demokratie für eine sachliche Auseinandersetzung? Das alles soll diskutiert werden – auch mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September. Treffpunkt ist von 15 bis 19 Uhr das Klubhaus an der Westerwaldstraße 13. Der VVN/BdA ist die Bundesvereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige