Anzeige
  • 10. September 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Rauf aufs E-Bike oder Lastenrad: Mobilitätstag baut Hemmschwellen ab

16. September 2017 um 13:00
Jugendverkehrsschule Spandau, 13583, Berlin

Spandau. Rauf aufs Rad: Die Jugendverkehrsschule Spandau lädt zum Mobilitätstag für Erwachsene. Auch E-Bikes können am 16. September getestet werden.

Wer mit dem Rad regelmäßig zur Arbeit fährt, bleibt nicht nur fit, sondern reduziert auch den CO2-Ausstoß und somit die Treibhausgase. Es gibt also jede Menge guter Gründe sich aufs Rad zu schwingen. Doch nicht jeder traut sich. Der Mobilitätstag will deshalb Hemmschwellen und Unsicherheiten abbauen.

Am 16. September können Erwachsene Lastenfahrräder und E-Bikes auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule an der Borkzeile 34 testen. Für Kinder stehen Kinderfahrräder und Roller sowie einige Kettcars bereit. Dazu gibt es am Mobilitätstag allerlei Wissenswertes zum Thema Fahrrad. So stellt beispielsweise eine Firma ihr Lastenradverleihsystem für Gewerbetreibende vor. Die Ortsgruppe Spandau des ADFC Berlin informiert über nachhaltige Mobilität und die Polizei über häufige Unfallursachen und Verkehrsregeln im Straßenverkehr. Weitere Themen sind der „Tote Winkel“ und die Radfahrausbildung in den 4. Klassen der Grundschulen. Die Teilnahme am Mobilitätstag kostet nichts. Los geht es um 13 Uhr bis etwa 16 Uhr. Der Aktionstag wird vom Trägerverein „Chance“ des Projekts „Verkehrsschulen Spandau“ unterstützt. uk

Wer Fragen hat, meldet sich unter  39 79 86 69.
Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige