Anzeige
  • 26. September 2015, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Gartenschule öffnet ihre Gärten

3. Oktober 2015 um 10:00
Gartenarbeitsschule An der Kappe, 13583, Berlin

Spandau. Die Gartenarbeitsschule "An der Kappe" macht auch in diesem Jahr wieder mit bei der Aktion "Offene Gärten Berlin-Brandenburg". Dafür stehen die Türen am 3. Oktober allen Interessierten offen. Von 10 bis 17 Uhr gibt es Rundgänge über das rund 10.000 Quadratmeter große Gelände an der Borkzeile 34. Dort gibt es eine Menge zu erleben, denn die Gartenarbeitsschule ist nicht umsonst mehrfach vom BUND als „grüner Lernort“ ausgezeichnet worden. Zu bewundern sind der Karl-Förster-Staudengarten, der neue Kräutergarten, etwa 100 Schülerbeete, ein Gewächshaus, Teiche, Bienenvölker, Insektenhotels, Wasserspiellandschaft und vieles mehr. Genug Anlass also, um "Gärtnerlatein" auszutauschen. Wer will, kann auch Pflanzen und Insekten mikroskopieren und sich über Projekte und Veranstaltungen der Gartenarbeitsschule informieren. Im Café Flora gibt es Kaffee, Kuchen und Solartee – falls die Sonne scheint. Ab 15 Uhr bastelt Floristin Beate Grein mit Besuchern Herbstliches. Anmeldung:  26 30 53 45. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige