Anzeige
  • 22. September 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Chris Doerk liest aus Kuba-Buch

25. September 2017 um 19:00
Anton-Saefkow-Bibliothek, 10369, Berlin

Fennpfuhl. Die Sängerin, Schauspielerin und Autorin Chris Doerk ist am Montag, 25. September, um 19 Uhr zu Gast in der Anton-Saefkow-Bibliothek. Sie liest dort aus ihrem Buch „La casita“, das sich um Kuba dreht. Dort hat die Künstlerin viele Jahre ihres Lebens verbracht. Seit Ende der 1970er-Jahre war der am Strand von Cojimar liegende Ort La casita ihr Lebensmittelpunkt. In ihren Geschichten erzählt Chris Doerk von Menschen, Begegnungen und Erlebnissen auf der Karibik-Insel. Chris Doerk gehörte zu den erfolgreichsten Sängerinnen der DDR und hat sich auch auf Kuba einen Namen gemacht. Bekannt wurde sie in den 60er-Jahren vor allem durch Filme wie „Nicht schummeln, Liebling!“, „Heißer Sommer“ oder „East Side Story“. Der Eintritt zur Veranstaltung in der Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 kostet vier, ermäßigt drei Euro. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige