SPD lädt zu Gesprächen: Innere Sicherheit und Bürgerbeteilung sind einige der Themen

2. März 2018
18:00 Uhr
Rathaus Lichtenberg, 10367, Berlin

Zur Lichtenberger Nacht der Politik am Freitag, 2. März, bietet die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung ein vielseitiges Programm im Rathaus in der Möllendorffstraße 6 an.

Von 19 bis 20 Uhr findet im Raum 13a eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Chancen und Grenzen von Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben“ mit der Stadträtin für Stadtentwicklung, Birgit Monteiro, statt.

Antworten auf die Frage „Wie ist es um die Innere Sicherheit in Lichtenberg und Berlin bestellt?“ gibt Innensenator Andreas Geisel von 20 bis 21 Uhr ebenfalls im Raum 13a. Zur Sprechstunde lädt dort die Abgeordnete Karin Halsch von 18.30 bis 19 Uhr ein, und der Vorsitzende der SPD Fraktion, Kevin Hönicke, steht für Gespräche und Informationen von 19 bis 20 Uhr im Ratssaal bereit.

Die Mitglieder der SPD-Fraktion stellen ihre Arbeit für den Bezirk ab 18.30 Uhr im Raum 12a vor und bieten auf dem Rathaushof selbstgemachte Linsensuppe aus der Feldküche und Bratwürste vom Grill an. Bei einem Preisausschreiben, in dem es um Wissen über den Bezirk Lichtenberg geht, winken tolle Preise.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen