2. Friedenauer Treppenhauskonzerte der Südwestpassage

17. März 2018
17:00 Uhr
Gemeindehaus Zum Guten Hirten, 12161, Berlin
Ein Treppenhaus wird zum Konzertsaal.
  • Ein Treppenhaus wird zum Konzertsaal.
  • Foto: Sabine Würich/Südwestpassage
  • hochgeladen von Karen Noetzel

Der Verein Südwestpassage hat mit einem neuen Veranstaltungsformat den Nerv der Zeit getroffen. Die „Friedenauer Treppenhauskonzerte“ waren 2017 ein großer Publikumserfolg. Nun werden sie zum zweiten Mal präsentiert.

Am 17. März ist es soweit. In diesem Jahr steht unter dem Motto „Women in Jazz“ die Jazzmusik im Mittelpunkt. Vier Friedenauer Sängerinnen, Juliane Gabriel, Esther Kaiser, Alexa Rodrian und Natascha Roth, und ihre Begleitungen bespielen vier Aufgänge: die Wohnhäuser in der Wilhelmshöher Straße 18/19 und in der Wiesbadener Straße 6, in der Bundesallee 76a das Gemeindehaus Zum Guten Hirten und in der Rheingaustraße 7 die Stechlinsee-Grundschule.

Zwischen 17 und 20 Uhr tritt jede Musikerin zweimal eine halbe Stunde lang auf. So ist gewährleistet, dass jeder Besucher jedes Konzert genießen kann. Karten zu je zehn, ermäßigt acht Euro sind an den Spielorten erhältlich. Sie berechtigen zum Eintritt in alle vier Treppenhäuser.

Die Friedenauer Treppenhauskonzerte werden von der Berliner Volksbank unterstützt. Der Verein Südwestpassage organisiert ehrenamtlich auch die „Kultour“ und die „Friedenauer Lesenacht“.

Das ganze Programm steht unter http://www.suedwestpassage.com/.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen