Anzeige
  • 3. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die Dämonie der Liebe

8. Juni 2017 um 20:00
Das Kleine Theater, 12161, Berlin

Friedenau. Das Tanit-Theater aus Bern ist am 8. und 9. Juni zu Gast im Kleinen Theater, Südwestkorso 64. Zur Berliner Erstaufführung kommt „Die Dämonie der Liebe“ von Ralph Günther Mohnau, ein Kammerspiel über die rätselhafte Liebesgeschichte zweier ganz verschiedener, leidenschaftlich Denkender: Martin Heidegger und Hannah Arendt. Es spielen Celia Hirt und Jochen Nötzelmann. Die Musik komponierte Matthias Raue. Beginn der Aufführung ist jeweils um 20 Uhr. Karten im Vorverkauf zu 15 und 20 Euro sind unter  821 20 21 erhältlich. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige