Anzeige
  • 12. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Junge Stipendiaten musizieren

20. Februar 2016 um 18:00
Nachbarschaftshaus Friedenau, 12161, Berlin
Die Geschwister Tuong-Han und Tuong-Lam Nguyen brillieren auf Geige und am Klavier.
Die Geschwister Tuong-Han und Tuong-Lam Nguyen brillieren auf Geige und am Klavier. (Foto: Stiftung Markstein)

Friedenau. Das Kultur-Café im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, empfängt am 20. Februar herausragende Stipendiaten der Stiftung Markstein.

„Darunter sind Bundessieger des Wettbewerbs ,Jugend musiziert' wie zum Beispiel Tuong-Han und Tuong-Lam Nguyen“, so die Stiftungsvorsitzende Karin von Schlieben-Troschke. Die Geschwister sind vielseitig. Sie spielen Geige und Klavier. Neben Stücken für diese Instrumente werden Cello-Musik, eine Bläsergruppe und der Singer-Songwriter Jomo Kruschinski zu hören sein.

Es erklingt Musik von Chopin, Saint-Saëns, Brahms, Rachmaninow und Bizet, aber auch von weniger bekannten Komponisten wie Francesco Veracini, Henryk Wieniawski und Fritz Kreisler. Beginn des Konzerts ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. KEN

Das ganze Programm gibt es unter www.stiftung-markstein.de.
Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige