Anzeige
  • 7. März 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Verein Südwestpassage mit neuer Veranstaltungsreihe

18. März 2017 um 17:00
Treppenhauskonzerte, 12159, Berlin
Bei den Treppenhauskonzerten dabei: das Duo Tolkar und Andrea Chudak. Foto: Alex Adler
Bei den Treppenhauskonzerten dabei: das Duo Tolkar und Andrea Chudak. Foto: Alex Adler (Foto: Alex Adler)

Friedenau. Nach Atelierwochenende und Lesenacht hat sich der Friedenauer Kulturverein Südwestpassage ein neues Format einfallen lassen.

Nun soll auch der Musik im Ortsteil eine Plattform geboten werden. Am 18. März von 17 bis 20 Uhr ertönt je zweimal für eine halbe Stunde klassische Musik in vier Treppenhäusern: am Perelsplatz 6-9, in der Hähnelstraße 8, in der Handjerystraße 18 und in der Niedstraße 7.

Es konzertieren Solisten, Duos, Kammerorchester oder kleine Ensembles. „Die langen dunklen Berliner Wintertage liegen dann fast hinter uns. Wir ahnen, dass es nun treppauf geht“, sagen die Organisatorinnen Doris Kollmann und Sabine Würich. Es ist geplant, im jährlichen Turnus weitere Sparten der Musik wie Jazz, Folk, Neue oder Alte Musik in Friedenauer Häusern erklingen zu lassen.

Karten zu den „Friedenauer Treppenhauskonzerten“ für zehn, ermäßigt ach Euro werden direkt an den Spielorten verkauft. Sie berechtigen zum Eintritt an allen vier Spielstätten. KEN

Informationen unter www.suedwestpassage.com/.
Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige