Anzeige
  • 27. April 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ausstellung: zwischen Emsland und Bagdad

9. Juli 2016
Galerie Silber und Salz, 10243, Berlin

Friedrichshain. Der Reporter Gerhard Kromschröder begann seine journalistische Laufbahn 1963 im Emsland. Knapp 30 Jahre später befand er sich während des ersten Irakkriegs in Bagdad. Eine Ausstellung mit Fotos, die er an diesen beiden ganz unterschiedlichen Stationen seines Berufslebens gemacht hat, wird am 30. April um 18 Uhr in der Galerie "Silber und Salz", Holzmarktstraße 19-23, eröffnet. Auf der einen Seite ein Idyll der frühen Bundesrepublik und als Kontrast ein noch immer aktueller Brandherd unserer Zeit. Zu sehen sind die Bilder bis 9. Juli, jeweils Freitag und Sonnabend von 13 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung:  0171/699 87 92. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige