Anzeige
  • 19. Februar 2018, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Hitchcock-Klassiker "Die Vögel" im Kriminaltheater

28. Februar 2018
Berliner Kriminaltheater, 10243, Berlin
Wegen der Vögel sind zwei Fremde in einer einsamen Gegend gefangen.
Wegen der Vögel sind zwei Fremde in einer einsamen Gegend gefangen. (Foto: Herbert Schulze)

Als Filmklassiker von Alfred Hitchcock sind "Die Vögel" 1963 bekannt geworden. Jetzt bringt das Berliner Kriminaltheater in der Palisadenstraße 48 das Horror-Werk auf die Bühne.

Zwei Fremde suchen in einem zerfallenen und verlassenen Haus an einer Bucht Zuflucht, um sich vor dem Ansturm der Vogelschwärme zu schützen. Aber das gelingt immer weniger. Der Strom fällt aus, die Lebensmittel werden knapp und die tierischen Angreifer immer aggressiver.

Premiere des Gänsehautdramas ist am Donnerstag, 22. Februar. Sie ist bereits ausverkauft. Die nächsten Vorstellungen sind danach am 23. Februar um 20 Uhr, 24. Februar, 16 und 20 Uhr, 25. Februar, 17 Uhr, und 28. Februar um 20 Uhr.

Die Karten kosten zwischen 19 und 36 Euro am Freitag und Sonnabend, 19 bis 34 Euro am Sonntag und 19 bis 29 Euro an den übrigen Wochentagen. Tickets gibt es unter 47 99 74 88 oder www.kriminaltheater.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige