Anzeige
  • 19. Januar 2018, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Vergänglichkeit als Kunst

18. März 2018
Alte Feuerwache, 10243, Berlin

Friedrichshain. Im Projektraum der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6, wird am Freitag, 2. Februar, die Ausstellung "transit – morbide collection II" eröffnet. Fünf Künstlerinnen und Künstler beschäftigen sich mit unterschiedlichen Gegenständen, ihrer Vergänglichkeit und verschiedenen Facetten des Verfalls. Ausrangierte Lampen und Möbelteile spielen ebenso eine Rolle wie Objekte, die an vom Aussterben bedroht Tierarten erinnern sollen. Oder Werbung aus der Warenwelt, die nach kurzer Zeit zu Abfall wird. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Die Ausstellung ist danach bis 18. März, dienstags bis donnerstags von 11 bis 19, freitags bis sonntags von 12 bis 20 Uhr zu sehen. Eintritt: frei. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige