Anzeige
  • 16. Februar 2018, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Die Revolution vor 100 Jahren

23. Februar 2018 um 19:00
Münzenbergsaal, 10243, Berlin

Friedrichshain. Unter dem Titel "Verschmäht, vergessen oder glorifiziert" beschäftigt sich eine Diskussionsveranstaltung am Freitag, 23. Februar, mit der Revolution von 1918/19. Beginn ist um 19 Uhr im Münzenbergsaal am Franz-Mehring-Platz 1. Im November jähren sich diese Ereignisse zum 100. Mal. Ihr Ergebnis war der Sturz der Monarchie und die Republik als neue Staatsform, das Frauenwahlrecht, ebenso wie die Spaltung der Arbeiterbewegung in Sozialdemokraten und Kommunisten. Welchen Blick gibt es heute darauf? Darüber sprechen der Historiker Peter Brandt, Rüdiger Hachtmann vom Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam, Dietmar Lange, Freie Universität, und Anja Thuns, Humboldt-Universität Berlin, sowie Jörn Schütrumpf von der Rosa-Luxemburg-Stiftung. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige