Anzeige
  • 8. September 2015, 00:00 Uhr
  • 7× gelesen
  • 0

Immobilienmesse „Das eigene Haus“ am 12. und 13. September 2015

13. September 2015 um 11:00
Postbahnhof am Ostbahnhof, 10243, Berlin
Umfassende Informationen zum Hausbau gibt es am Wochenende bei der Immobilienmesse.
Umfassende Informationen zum Hausbau gibt es am Wochenende bei der Immobilienmesse. (Foto: Peter Himsel)

Friedrichshain. Zur Immobilienmesse „Das eigene Haus“ am 12. und 13. September im Postbahnhof am Ostbahnhof haben sich rund 130 Aussteller angemeldet.

Darunter sind viele namhafte Hausbauunternehmen, Hausplaner und Architekten. Die Palette der rund 16 000 Hausentwürfe reicht vom preiswerten Anderthalbgeschosser in Fertigbauweise bis zur individuell geplanten Stadtvilla in Massivbauweise, vom altersgerechten Bungalow bis zum zeitlos schönen Stadthaus im Bauhausstil. Vor Ort werden auch Fachunternehmen aus dem Bereich Energieeffizienz, Haustechnik, Garten- und Landschaftsplanung sowie Küche sein. Die Besucher haben die Möglichkeit, einen Überblick über die Leistungsvielfalt der Aussteller zu erhalten. Auch gibt es Beratungsangebote zu klimafreundlichen, sparsamen und effizienten Heizsystemen oder zur Planung der Küche.

Bausparkassen genauso wie unabhängige Baufinanzierer zeigen den Besuchern auf, wie viel Haus sie für ihr Geld bekommen. Der Fokus liegt erneut auf den nach wie vor niedrigen Zinsen für Baukredite. Die Finanzfachleute erklären auch, welche Gesamtkosten auf Bauherren zukommen.

Besucher können an beiden Tagen beim kostenlosen Vortragsprogramm Informationen aus erster Hand erhalten. Themen der Experten werden unter anderem Baufinanzierung, Baustoffe, Energieeffizienz und Verbraucherschutz sein. my

Die Messe „Das eigene Haus“ findet am Sonnabend, 12., und am Sonntag, 13. September, jeweils von 11 bis 18 Uhr im Postbahnhof am Ostbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, statt. Der Eintritt kostet 10 Euro, Kinder haben freien Eintritt.
Autor: Manuela Frey
aus Charlottenburg
Anzeige