Anzeige
  • 28. März 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Manege frei für kleine Artisten: Schüler treten im Zirkus auf

26. April 2017 um 17:00
Grundschule am Windmühlenberg, 14089, Berlin

Gatow. Zauberer, Artisten Dompteure und Trapezkünstler sind an der Grundschule am Windmühlenberg zu Gast.

Dort hat der „1. Ostdeutsche Projektcircus Andre Sperlich“ zum dritten Mal seine Zelte aufgeschlagen und zwar vom 24. bis 28. April. Das Schulprojekt „Zirkus“ gehört zum projektbezogenen Unterricht. Denn die Schüler schulen dabei ihre motorischen und sozialen Kompetenzen, lernen Teamwork, Disziplin, Verantwortung und Körperbeherrschung.

Praktisch sieht das so aus: Ausgebildete Artisten leiten die Schüler an. Die Kinder schlüpfen in die Rolle von Akrobaten, Zauberern, Dompteuren, Jongleuren, Clowns, Trapez- oder Seilkünstlern. Das Projekt schließen vier Vorstellungen ab, in denen die Kinder im Zirkuszelt zeigen, was sie gelernt haben.

Die Termine sind am 26. April von 17 bis 19 Uhr, am 27. April von 15 bis 17 Uhr sowie von 18 bis 20 Uhr und noch einmal am 28. April von 17 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen zehn Euro Eintritt und Kinder, die nicht Schüler der Grundschule sind, drei Euro. Die Grundschule am Windmühlenberg ist Am Kinderdorf 23 zu finden. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige