Anzeige
  • 15. April 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Bilder vom "Rand der Welt"

7. Mai 2018 um 19:00
Besucherzentrum Gedenkstätte Berliner Mauer, 13355, Berlin

Gesundbrunnen. Die Mauerbrachen in West-Berlin haben unter anderem die Fotografen Margret Nissen und Hans W. Mende festgehalten. Ihre Bilder gehören zu den eindrucksvollsten Fotografien jener Zeit und sind jetzt in einem Bildband mit zahlreichen Essays im Ch. Links Verlag erschienen. Am 7. Mai um 19 Uhr wird das Buch „Am Rand der Welt“ im Besucherzentrum der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße Ecke Gartenstraße mit den Herausgebern Gerhard Sälter und Manfred Wichmann sowie den Autoren des Bildbandes vorgestellt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige