Anzeige
  • 4. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Diavortrag zum Luisenbad

11. Februar 2017 um 19:00
Nachbarschaftsladen Buttmannstraße 16, 13357, Berlin

Gesundbrunnen. Der Soldiner Kiez e.V. und der Nachbarschaftsladen Buttmanstraße laden für 11. Februar zu einem Lichtbild-Vortrag zum historischen Luisenbad in die Buttmannstraße 16 ein. Unter dem Titel „Von der Heilquelle zur Bibliothek“ wird anhand von historischen Fotos und Plänen die wechselvolle Geschichte dieses Ortes erklärt. Das 1760 als Heilbad Friedrichs-Gesundbrunnen eröffnete Bad wurde 1809 in Luisenbad umbenannt. „Um 1900 verwandelte sich das Heilbad in eine eher proletarische Vergnügungsstätte mit dem Namen Marienbad“, weiß Diana Schaal vom Soldiner Kiez Verein. Seit 1995 hat in den Resten des ehemaligen Kurhauses die Bibliothek am Luisenbad ihre Heimat. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Spenden sind erwünscht. Los geht es um 19 Uhr. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige