Anzeige
  • 10. April 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ein Förster für den Wassersport

15. April 2016 um 18:00
Godbersenstraße, 12527, Berlin

Schmöckwitz. Nicolaus Godbersen (1841-1915) war kaiserlicher Forstrat und Namensgeber einer Straße im Bezirk. Ab 1896 hatte er im Auftrag von Kaiser Wilhelm II. dafür gesorgt, dass der Uferstreifen entlang der Grünauer Regattastrecke für die Ansiedlung von Wassersportvereinen zur Verfügung stand. Dafür wurde sogar die Revierförsterei Steinbinde an den heutigen Standort verlegt. Mehr zu Nicolaus Godbersen vermittelt der Historiker Kurt Wernicke vom Heimatverein Köpenick bei einem biografischen Vortrag am 15. April. Treff ist am 18 Uhr an der Einmündung Godbersenstraße/Adlergestell. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige