Anzeige
  • 27. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Filmrausch zeigt „Miss Hokusai“

30. Juni 2017 um 22:00
Filmrauschpalast Moabit , 10557, Berlin

Moabit. Im Rahmen seiner Open-Air-Kinoreihe „umsonst & draußen“ zeigt der Filmrauschpalast in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35, am 30. Juni um 22 Uhr im Original mit Untertiteln den japanischen Animationsfilm „Miss Hokusai“, eine lose Biographie über den legendären Künstler Hokusai, der mit seiner Tochter zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Tokio lebte und arbeitete. Hokusai gilt vielen als Ahnherr des Mangas. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter wird der Film im Kino gezeigt. Weitere Informationen auf filmrausch.de/#openair. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige