Anzeige
  • 23. Januar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kapitän wider Willen

28. Januar 2016 um 19:30
Afrika-Haus Berlin, 10555, Berlin

Moabit. „Die Piroge“ (La Pirogue) heißt der Film von Moussa Touré. „Im Senegal hat sich eigentlich aus jeder Familie jemand mit einem Boot auf den Weg gemacht, um sein Glück in Europa zu suchen“, sagt der Regisseur über die Entstehung seines Films, einer französisch-senegalesisch-deutschen Koproduktion aus dem Jahre 2012. "Die Piroge" erzählt von dem Fischer Baye Laye, der sich widerwillig als Kapitän anheuern lässt, um eine Gruppe von Migranten über den Atlantik zu den Kanarischen Inseln zu bringen. „Kino für Moabit“ zeigt den Film am 28. Januar um 19.30 Uhr im Afrika Haus, Bochumer Straße 25. Der Eintritt ist frei. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige