Anzeige
  • 12. Oktober 2017, 09:03 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Thomas Quasthoff im Grips-Theater

17. Oktober 2017 um 19:30
Grips-Theater, 10557, Berlin

Hansaviertel. Der Sänger und Unterhalter Thomas Quasthoff, der alle großen Bühnen der Welt erobert hat, macht Station auf der Bühne des kleinen Grips-Theaters am Hansaplatz. Am 17. Oktober beginnt dort die lose Reihe „Quasthoff im Grips“. Ab 19.30 Uhr liest und singt der bekennende Grips-Fan Texte von Michael Quasthoff und Hanns Dieter Hüsch. Der verstorbene Bruder des Sängers schrieb als Journalist unter anderem für die Satireseite „Die Wahrheit“ der „tageszeitung“ und war gemeinsam mit Dietrich zur Nedden Kopf der literarisch-satirischen „Fitz-Oblong-Show“ in Hannover. Hüsch war unter anderem Kabarettist, Schriftsteller und Liedermacher. Er verstarb 2005 im Alter von 80 Jahren. Karten kosten 18, ermäßigt elf Euro. Weitere Informationen auf www.grips-theater.de. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige